Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/519/site8532416/web/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2858 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/519/site8532416/web/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2862 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/519/site8532416/web/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3708 Wiener Wohnen Archive - STADTFABRIK

Stadtentwicklung – nicht planbar aber blogbar

Tag archive

Wiener Wohnen

Billiger bauen geht nicht

in Chancen/Wohnbau by

Die billigsten Wohnungen sind die, die nicht gebaut werden müßen, weil man sie schon hat.

Gutes Bestandsmanagment ist der Schlüssel

Das Thema ist sehr komplex, Wohnungen sind in unterschiedlichem Zustand. Einmal muß wenig gemacht werden, ein anderes mal müssen auch Leitungen etc. erneuert werden.

Hier die Zeitspanne des Mieterwechsels zu reduzieren hat enormes Potenzial. Ich habe selbst 15 Jahre in einem Gemeindebau gewohnt und hier sind oft Wohnungen monatelang leer gestanden.

Beim 52. Standard Wohnbausymposium in der Seestadt hielt Dr. Ernst Böhm von der Firma B&O WOHNUNGSWIRTSCHAFT einen kurzen Vortrag. B&O ist auf die Sanierung von Wohnungen und Reparaturen aller Art spezialisiert. Als der Big Player in Deutschland hat B&O die Logistik bis aufs Kleinste optimiert. Dadurch garantieren sie eine Wiedervermietbarkeit von Wohnungen innerhalb eines Monats. Ihrer Erfahrung nach ist der Normalfall 2-3 Monate.

Herr Böhm hat eine Modellrechnung präsentiert, beispielhaft an München:

Die Stadt München verfügt über 60.000 kommunale Wohnungen, bei einer angenommenen Fluktuation von 10% sind dies 6.000 Mieterwechsel/Jahr oder 500/Monat. Nimmt man an, dass durch Prozessverbesserungen die durchschnittliche Aufbereitungszeit von 8 auf 4 Wochen sinkt, stehen dauerhaft 500 Wohnungen mehr zur Verfügung.

Das sind 500 Wohnungen die nicht gebaut werden müßen.

Das entspricht einer Grundfläche von 20.000m² und bei Baukosten im geförderten Wohnbau von ca. 1500€/m² rund 50. Millionen Euro die anders investiert werden können.

Nach Auskunft von Wiener Wohnen vergibt alleine die Gemeinde Wien jährlich ca. 10.000 Wohnungen neu.

Über die Dauer bis zur Wiedervermietung konnten auf Anfrage leider keine Angaben gemacht werden. Vorsichtig geschätzt liegt die Zeitspanne aber eher näher bei 2 Monaten als bei 1 Monat

Hier ist also Potenzial für mehr als 800 Wohnungen die schneller verfügbar sind. Rechnet man noch den gesamten Wohnungsmarkt dazu, liegt hier enormes Potenzial brach.

Go to Top