Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/519/site8532416/web/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2858 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/519/site8532416/web/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2862 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/519/site8532416/web/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3708 Stadtfabrik - Warum ein Blog? - STADTFABRIK

Stadtentwicklung – nicht planbar aber blogbar

Rundgang am Nordbahnhof

Stadtfabrik – Warum ein Blog?

in Allerlei/Stadtplanung by

Kann man Stadt planen? Nicht wirklich, aber ein bisserl schon. Darum geht es in diesen Blog. Die Planung des Lebens in der Stadt.
Das klingt jetzt dramatischer und wichtiger als ich bin. Der Blog soll meine Gedanken dazu sammeln. Vielleicht gefällt der eine oder andere Beitrag jemanden, das wäre SUPER!
Ich schreibe aus der Sicht eines interessierten Laiens. Experten werden bei so manchen Text schmunzeln oder schon Bekanntes erkennen.

Warum gerade jetzt?

Die ersten paar Texte liegen bei mir schon lange rum. Jetzt kommt das Thema „Wohnungsmangel“ immer stärker in die Medien. Man liest es immer wieder, Wien wächst enorm. 10000 Wohnungen sollen pro Jahr gebaut werden, wir sollen nicht mehr soviel mit dem Auto fahren. Ois ka Bemmerl, wie wir Wiener sagen.

Und mitn Auto nimma zum Wirtn? Na san de deppert!

Aber es geht um mehr, als nur Wohnungen aus dem Boden zu stampfen. Wohnraum alleine ist zu wenig. Wir müßen Raum zum Leben schaffen. Grünraum, Kultur, Wirtschaft, Sport gehören auch dazu.
Das sorgt für viel Spannung. Denn Wohnungen bauen ist simple, sie anzubringen auch. Der Rest ist harte Arbeit und erfordert viel Geld & Hirnschmalz.

Seit ein paar Jahren beschäftige ich mich sehr intensiv mit dem Thema. Ich bin im Nordbahnviertel in der IG Lebenswerter Nordbahnhof engagiert, besuche verschiedene Veranstaltungen, lese viel, höre viel zu. Bei Rundgängen durch die Stadt fällt mir so manch gelungene und weniger gelungene Lösung auf.

Aus der Sicht eines normalen Wieners wundere ich mich oft, warum Dinge nicht gehen sollen, die so einfach klingen.
Wie die Stadt Wien funktioniert ist ein interessanter Lernprozess und oftmals komme ich aus dem Staunen nicht heraus.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Go to Top